Home / Mode / Röhren-Jeans

Röhren-Jeans

Eine kurze Vorschau was Frau im Modeherbst und Winter 2015 erwartet. Ein 70er Jahre Revival der Sonderklasse!

Wer, wie ich, gern enge Jeans trägt, sollte sich nach Möglichkeit mit den geliebten Modellen eindecken, bevor diese wieder für Jahre aus den Regalen unserer Modeanbieter verschwinden. Ich kann mich noch zu gut daran erinnern, dass ich Anfang der 90er Jahre lang verzweifelt versucht habe eine Röhre zu kaufen. Erfolglos.

Ein ähnliches Schicksal droht uns auch jetzt.
Mit der neuen Herbst- und Wintermode 2015 gibt es wohl wieder ein Aus für die geliebten Beinschmeichler.
Angesagt hingegen sind die Marlene Dietrich Hose die Schlaghose, der Hosenrock und ähnliches. Kleidung also, die ich in den 70ern schon seltsam fand. Allerdings wird jede Frau mit ein wenig Erfahrung und Modebewusstsein auch diesem Trend etwas abgewinnen und nach ihrem eigenen Geschmack definieren und tragbar machen.


Kombiniert werden die hippen Teile nach den letzten Vorgaben der Pariser und Mailänder Modelabels mit Strick der zum Teil richtig grob anmutet. Also weite Hosen und voluminöse Strickpullis, noch schlimmer Karohemden, die eigentlich rautengemustert sind, und Blusen mit Pullunder darüber. Ja, man kann sagen, dass die 70er ihr wirklich grosses Comeback feiern.

Auch die klassischen Karohemden dürfen in diesem Herbst in keiner Garderobe fehlen.

Einer der Trends die auch die männliche Modewelt erreicht, beziehungsweise erschüttert. Grober Strick auf nackter Männerhaut kling sexy, ist sicher nur was für die ganz taffen, weil Wolle wohl auch im 21. Jahrhundert noch ein wenig sticht und beisst. Mal abgesehen vom unförmigen Schnitt der Pullis, weit und lang. Nix zum Gucken für die Frau. Kein betonen eines schönen Männeroberkörpers mehr.

Ein Must-have für diese Saison darf in keinem Kleiderkasten fehlen! Der gute, alte Poncho. Mit und ohne angedeuteten Ärmeln, also klassisch oder eher ein wenig asiatisch, schmückt dieses Zauberhafte Teil jede Frau. Ein einfaches, hübsches und sinnvolles Upgrade für jede Garderobe.

Was durchaus angenehm ist an dem „back-to-seventies-Trend“ sind zum einen wärmende Oberteile, bequeme Hosen und natürlich die Rückkehr zu den stabilen Blockabsätzen. Die etwas wuchtigeren Sohlen und die Blockabsätze an Winterstiefeln sind nicht nur absolut in sonder verbessern auch die Strassenlage der Damen im Winter erheblich.


Zum Abschluss noch die Rückbesinnung auf weniger ist mehr. Bei den Damenhandtaschen wird, Gott Lob, endlich auf die riesigen Bags verzichtet. In diesem Winter trägt jede modebewusste Frau eine kleine Handtasche oder einen Rucksack

One thought on “Röhren-Jeans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top